MONOGRAFIEN

Ästhetik der Metapher.
Philosophische und kunstwissenschaftliche Grundlagen visueller Metaphorik

transcript Verlag, Bielefeld 21-03-2019

 

Verlagsankündigung

SAMMELBÄNDE

Till Julian Huss, Winkler, Elena (Hg.),
Kunst und Wiederholung. Strategie, Tradition, ästhetischer Grundbegriff,
Kulturverlag Kadmos, Berlin 2017.

 

zur Verlangsankündigung

Philipp Hubmann, Till Julian Huss (Hg.),
Simultaneität. Modelle der Gleichzeitigkeit in den Wissenschaften und Künsten,
transcript, Bielefeld 2013.

 

zur Verlagsankündigung

AUFSÄTZE

"Die Metapher im Design: Philosophische Revision eines Grundbegriffs der Gestaltung", in:  Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft Band 65. Heft 2 (2021) Schwerpunktthema "Ästhetik des Designs", hrsg. v. Daniel Martin Feige, Florian Arnold, Franziska Wildt, S. 61-78.

"Metaphorologie der Kunst oder Kunst als Metaphorologie: Mit Blumenberg über Blumenberg hinaus", in: Hans Blumenberg: Denken in Metaphern. Begleitheft zur Ausstellung im Westfälischen Kunstverein, der Westfälischen Wilhelms-Universität und dem LWL-Museum für Kunst und Kultur, 11.07.-04.10.2020 (dt./eng.).

„Zeitwahrnehmung im 'Software State of Mind'. Für eine Ästhetik der Simultaneität“, in: Bildwelten des Wissens, Bd. 15: „Visuelle Zeitgestaltungen“, hrsg. v. Claudia Blümle, Claudia Mareis und Christof Windgätter (2019), S. 45-55.

 „The Temporalities of Urban Development in Beijing Dashilar“ [engl./chinesisch], in: Public Art Magazine, Shanghai 2018, S. 45-56.

 „Picturing Modern Urban Life. László Moholy-Nagy and the Metropolis“ [engl./chinesisch], in: Jun Jiang (Hrsg.), The Publicness of Everyday Life, Shanghai 2018, S. 99-128.

„Für eine Ästhetik der Simultaneität. Ästhetische Theorie im interdisciplinary turn“, in: Kongress-Akten des X. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik http://www.dgae.de/kongresse/das-ist-aesthetik/

"De-/Synchronisation. Eingriffe in mediale Wiederholungen bei Bruce Nauman und Janet Cardiff und George Bures Miller", in: Till Julian Huss / Elena Winkler (Hg.): Kunst und Wiederholung. Strategie, Tradition, ästhetischer Grundbegriff, Berlin  2017, S. 181-201.

"Der ganze Eisberg. Ausstellungsmetaphorik zwischen Anschauung, Sprache und Denken", iIn: Figurationen 1/2017, Themenheft „Metaphern sehen/erleben – Seeing/Experiencing Metaphors“, hrsg. v. Marius Rimmele, Köln 2017, S. 19-31.

"Stop-and-Go: Gehen, Stehen, Sehen am Schaufenster" (zusammen mit Claudia Blümle und Christof Windgätter), in: Gabriele Brandstetter / Kai van Eikels / Anne Schuh (Hg.), DE/SYNCHRONISIEREN? Leben im Plural (=Ästhetische Eigenzeiten 6), Hannover 2017, S. 235-258.

"Modelle intensiver Zeitwahrnehmung / Models of intense perception of time", in: Trommeter-Szabó 2004-2015, München 2015, S. 4-9.

"Entgrenzt, verfranst, mediatisiert. Diesseits der zeitgenössischen Malerei", in: Malerei15, Ausstellungskatalog, Kunstakademie Münster / Galerie Münsterland e.V., Oktober 2015.

"Künstlerische (Anti-)Ökonomien der Zeit", in: CRITICA - Zeitschrift für Philosophie und Kunsttheorie, Ausgabe I/2014, Schwerpunkt "Zeit", 2014, S. 32-38.

"Produktive Pluralität. Mediale Eigenzeit in der Videokunst", in: Philipp Hubmann / Till Julian Huss (Hg.), Simultaneität. Modelle der Gleichzeitigkeit in den Wissenschaften und Künsten, Bielefeld 2013, S. 353-369.

"Visuelle und multi-modale Metaphern", Artikel für das Online-Glossar für Bildphilosophie der Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft, 2012
zum Artikel

 

 

TEXTE FÜR KÜNSTLER:INNEN

Matthias Danberg, KunstHonig (Fuhrwerkswaage Kunstraum e.V., Köln 2020)

 „Wiederholen“, in: Anne Krönker: Glossar, S. 110-111 (Westfälischer Kunstverein, Münster 2019)

„Verorten, Vernetzen, Einschließen, Erweitern“, in: Karin Kopka-Musch / Johanna Schwarz: Da ist kein beruhigendes Da (Kunstverein Viernheim, 2019) 

„Deskilling/Reskilling: On Karl-Luis Vossbeck’s concept of Normal Art“ (Berlin 2019)

Miriam Jonas und Lena von Goedeke: A Constant State Of Levitation (Bernhard Knaus Fine Art, Frankfurt am Main 2018)

„Ausweitung der Reflexionszone“, Mario Weinberg (erstererster, Berlin 2018)

„Oberflache, Tiefe, Schaudern“, Miriam Jonas: Rapunzel (Kunstvereins Greven, 2017)

Justyna Janetzek: In view of (Treppenhaus der Kunst, Münster 2017)